Fasten nach
Hildegard von Bingen

für mehr Leichtigkeit und Freude ohne zu Hungern
in Graz!

Fasten für Körper, Geist und Seele

Fasten nach Hildegard von Bingen ist im Alltag leichter umsetzbar als andere Fastenarten die z. B. mit Suppe fasten. Meine langjährige Fastenerfahrung hat mir immer wieder gezeigt, dass Hildegard-Fasten trotz Alltagsherausforderungen wirklich gelingen kann. Auch wenn man für die Familie kochen muss, vielleicht sogar für die Kollegin einspringt oder vielleicht eine andere Herausforderung in der Familie oder im Beruf ansteht. Beim Hildegard-Fasten gelingt es auch dann. Viele Fastende haben mir das schon unzählige Male berichtet.

Wer war Hildegard von Bingen?

Sie war Benediktinerin, Nonne, Äbtissin, Mystikerin, Naturforscherin, Medizinerin und Prophetin.

Die persönliche Begleitung der Fastengruppe hat den Vorteil:

  • dass gemeinsam gefastet wird
  • das stärkt das Selbstvertrauen besonders auch für die Erstfaster
  • gemeinsam geht alles leichter
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe
  • persönliche Begleitung bei Fragen
  • eventuelle Fastenkrisen werden viel leichter überwunden
  • positive Erlebnisse stärken einander
  • gemeinsame Kraft
  • die Treffen in der Gruppe motivieren
  • du hast Gleichgesinnte wo du dich austauschen kannst
  • und natürlich fallen ein paar Kilos!

Frei fühlen und neu durchstarten!

  • Fasten gilt als uraltes, universelles Heilmittel der Natur und hilft Körper, Geist und Seele zu reinigen und zu regenerieren!
  • Fasten wirkt stärkend und klärend!
  • Rückbesinnung auf Achtsamkeit und Lebensfreude!
  • Begleitend im Alltag – mit Dinkel, Apfel und mehr!
  • Heilmeditation und Stille!
  • Auch für Erstfaster bestens geeignet!

Was ist im Fastenseminar enthalten?

  • 4 Treffen am Abend mit Befindlichkeitsrunde und Ritualen
  • Informationen übers Fasten
  • Skriptum damit du beim Fasten einen Überblick hast
  • Heilenergieübertragung – energetische Reinigung der Chakren, des Energiesystems und der inneren Organe
  • Aktive Befreiung von Blockaden auf emotionaler und körperlicher Ebene
  • Besprechung der Aufbautage und nachfolgende Ernährung
  • Überblick von bekömmlicher Ernährung
  • Stärkung durch die Gruppe im Gegensatz zum alleinigen Fasten
  • Motivation um den Gewinn des Fastens zu erfahren

Wie wird körperlich gefastet?

Dinkel,Brot, Brei, Apfel, Tee, Wasser, usw… Ausleiten, Bürsten, Ölen, Leberwickel, Bewegung …

Wie wird geistig, seelisch gefastet?

Der Seminarinhalt geht über das normale Fasten hinaus, sodass auch auf spiritueller und energetischer Ebene intensiv gearbeitet wird. Ein Prozess der gerade während der Fastenzeit sehr wirkungsvoll ist.

Vorteile des Fastens

  • Fettreserven werden abgebaut und der Stoffwechsel wird aktiviert
  • Cellulite und Bindegewebe verbessern sich, schönere Haut
  • Verdauung kommt in Schwung und auch der Darm wird gereinigt
  • Herz- Kreislaufsystem und Cholesterin verbessern sich
  • Blutdruck reguliert sich
  • Schlacken und Giftstoffe werden ausgeschieden
  • Stärkung des Immunsystems
  • neue Einsichten und Perspektiven
  • Lebensfreude, Kraft und Vitalität
  • Geistige Klärung und Reinigung
  • Gewichtsverlust

Nächster Fastenkurs:

20.03. – 30.03.2020

Bequeme Kleidung! Matte, Polster und Decke mitbringen!

Ich freue mich auf eine gemeinsame Fastenzeit, die mit Leichtigkeit, neuen Schwung, Wohlgefühl, Klarheit und Schönheit einhergeht!

Eure Asana Gerlinde Strahlhofer!

Warum überhaupt fasten?

Wir leben heute in einer Zeit, die uns alles bietet. Wir können uns nach Lust und Laune immer und überall mit Gütern jeglicher Art versorgen, alles ist im Überfluss vorhanden. Obwohl wir in allen Lebensbereichen aus der Fülle schöpfen, stellt sich eigenartigerweise auf Dauer keine Freude ein. Im Gegenteil, unser Lebensstil hinterlässt zunehmend einen schalen Geschmack. Der äußeren Fülle tritt ein Gefühl der inneren Leere entgegen, der Überfluss mündet in den Überdruss. Warum ist das so?

Weil uns mit fortschreitender Zivilisation unser natürlicher Lebensrhytmus abhanden gekommen ist. Schlafen und Wachen, Arbeiten und Ausruhen, Essen und Fasten befinden sich nicht mehr in einem gesunden Gleichgewicht. Wir wachen, arbeiten und essen viel zu viel und bemühen uns so lange nicht mehr um den notwendigen Ausgleich, bis uns unser Körper auf unangenehme Weise durch Krankheit oder Erschöpfung dazu zwingt.

 Es geht darum, die sogenannte „goldene Mitte“ wieder zu finden. Das richtige Maß ist entscheidend. Das kann aber nur jeder für sich selbst finden. Es geht nicht um eine übertriebene Strenge oder Askese, sondern um ein bewusstes Gleichgewicht im Alltag zu finden.

Die interessanten Informationen und Tipps Hildegard von Bingen können uns dabei sehr helfen.

Vor allem rät sie dazu, den Dinkel immer wieder zu sich zu nehmen.

Der Dinkel macht warm und enthält im Vergleich zu anderen Getreidearten optimal ausgewogene Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

„Der Dinkel ist das beste Getreide, und er ist warm und fett und kräftig, und er ist milder als andere Getreidearten, und er bereitet dem, der ihn isst, rechtes Fleisch und rechtes Blut, und er macht frohen Sinn und Freude im Gemüt des Menschen“ – sprach Hildegard

Seminarpreis

10 Tage Fasten mit Begleitung € 159.- inkl. Skriptum.

Informationen für Entlastungstage und Einkaufsliste werden vorab zugesendet!

Fastengruppe Termine in Graz 2020

Fr., 20.03.2020
Mo., 23.03.2020
Do., 26.03.2020
Mo., 30.03.2020

Treffen jeweils um 19:00 Uhr

Seminarort

Akademie Spiritual Healing
Praxis zentralESein
Felix-Dahn-Platz 5, 8010 Graz

Seminarleitung

Asana Gerlinde Strahlhofer

Z

Anmeldung

Bitte nutze unser Online-Buchungssystem für Deine Anmeldung!

Mehr Information und Terminauswahl auf unserer Anmeldungsseite: Anmeldung zu Seminaren und Ausbildungen

p

Bei Fragen erreichst Du mich:

Per Email:

info@akademie-spiritualhealing.com

Per Telefon:

Asana Gerlinde: +43 664 5078771

Fastentipp

Ein Dinkel-Fastentag pro Woche, auch für Berufstätige geeignet!

Ein Dinkel-Fastentag jede Woche ist eine Wohltat für ihren Körper. Sie ermöglichen ihrem Körper längst fällige „Reinigungsarbeiten, die sonst im Alltag zu kurz kommen, durchzuführen.

So können sie ihr Gewicht gut halten, denn die kleinen Ernährungssünden vom Wochende lassen sich rasch wieder ausgleichen.

Frühstück

Habermus oder 2 Scheiben Dinkelbrot von einem Kastenbrot

Mittags

Dinkelsuppe

Abends

Dinkelgrießsuppe

Für Berufstätige:

Sie können die Dinkelsuppe zu Mittag bereits am Vortag vorbereiten und am Arbeitstag nochmals heiss machen und in eine Thermoskanne abfüllen. So haben sie zu Mittag etwas wunderbar warmes für ihren Bauch, das sie kräftigt und stärkt. Wenn sie stark Hunger haben, essen sie Nachmittags nochmals von der Suppe.

Rezept Habermus

150ml Wasser
3 EL Dinkelflocken und
2 EL Dinkelvollkorngrieß gemeinsam aufkochen. 1 Apfel reiben und alles 5min. auf der ausgeschaltenden Herdplatte quellen lassen

Rezept Dinkelsuppe

1-2 Karotten,
1 Stück Sellerie,
1 Fenchelknolle in Stücke schneiden. In 3/4 l Wasser bissfest kochen.
5 EL gekochte Dinkelkörner dazugeben.
Mit Bertram, Galgant, Quendel, Muskatnuss würzen, mitkochen lassen.
Wenig salzen.

Rezept Dinkelgrießsuppe

1-2 EL Dinkelgrieß in einer Pfanne trocken anrösten, mit
1/2 Liter Wasser aufgießen und gut rühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
Mit Bertram, Galgant, Quendel würzen und 10 Min. köcheln lassen. Zum Schluss Salz und gehackte Kräuter dazugeben.

Viel Freude beim Ausprobieren!
Ihre Asana Gerlinde Strahlhofer

Feedback unserer TeilnehmerInnen

Hier haben wir für Dich noch einmal die Rückmeldungen zu diesem Seminar für Dich gesammelt:

Feedback zum Fasten im Alltag

M.

Liebe Asana Gerlinde! Du hast uns sehr gut in das Fasten eingefügt. Die liebevoll vorbereiteten Unterlagen waren mir eine große Hilfe und Unterstützung zur Gestaltung meiner Fastentage. Die persönlichen "Fastentreffen" in der Gruppe waren sehr abwechslungsreich und stimmungsvoll. Die Engelskarten und Meditationen haben mich sehr angesprochen, ebenso die ausgewählte Musik und die Lieder. Viel zu schnell gingen die Fastentage zu Ende. Deine behutsame Art hat mir sehr gut getan. Ich hoffe, dass ich von diesen Tagen noch lange zehre.

Gerti Gödl

Liebe Asana Gerlinde! Das 5. mal in der Gruppe mit dir zu fasten war wieder ein tolles, tiefgehendes Erlebnis. Ich liebe und genieße die Abende in der Gruppe, die du so wundervoll und mit viel Gefühl gestaltest. Die Mediationen sind der reinste Genuss. Die Gruppe wurde wie immer zu einer lieben Einheit. Das alles zusammen machte es mir relativ leicht, das Fasten in den Alltag einzubauen und durchzuhalten.

R.W.

Dein offenes Lachen hat mir sehr gefallen, auch die Ruhe, die du ausstrahlst. Die Abfolge war gut geplant und liebevolle durchgeführt. Die 4 Treffen während der Fastentage waren sehr schön und haben mir sehr gut getan.

U.K.H.

Liebe Asana Gerlinde!

Die Fastengruppe hat mir sehr gut getan. Deine Art sie zu leiten ist wohltuend. Sehr angenehm waren die Meditationen. Deine Art sie zu leiten ist sehr angenehm. Wunderbar ist auch die Musik, die du ausgewählt hat. Ich freu mich auf nächstes Jahr!

Silvia B.

Danke für die kompetente, einfühlsame Begleitung durch den Fastenprozeß. Reinigung auf körperlicher und seelischer Ebene, wenn man sich bewusst dafür entscheidet gelingt es auch im Alltag.